Kanton Luzern www.lu. ch

Bildungs- und Kulturdepartement

Illustration des neuen Coronavirus (2019-nCoV). Bildquelle: Center for Disease Control and Prevention (CDC) / Alissa Eckert, MS
Coronavirus

Bund: Vorerst keine Schulschliessung

Der Bundesrat informierte heute, 20. Januar 2021, unter anderem über mögliche weitergehende Massnahmen der Kantone in den obligatorischen und nachobligatorischen Schulen sowie über die Untersuchung der Swiss National Covid-19 Science Task Force (STF) zu Schulschliessungen. Die Schweizerische Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren (EDK) und die STF empfehlen, auf ein Verbot des Präsenzunterrichts an den Primarschulen, wenn immer möglich, zu verzichten. 

Mit den bisher ergriffenen Massnahmen haben an den Schulen grössere Ausbrüche verhindert werden können, so der Bundesrat. Weitere Massnahmen könnten in den Schulen nötig werden, falls sich die neuen Virusvarianten stark ausbreiten. (Medienmitteilung des Bundesrats vom 20.1.2021)

Die Geschäftsleitung des Bildungs- und Kulturdepartements berät noch diese Woche, ob im Schulbereich des Kantons Luzern aufgrund der aktuellen Situation kurzfristige Massnahmen notwendig sind.

Die nachstehenden Rahmenschutzkonzepte/Bestimmungen gelten unverändert:

Bildungs- und Kultur-
departement des
Kantons Luzern

Bahnhofstrasse 18

6002 Luzern

Standort


Telefon
041 228 52 03

E-Mail
Medienkontakt

Bildungs- und Kultur-
departement des
Kantons Luzern

Regula Huber

Bahnhofstrasse 18

6002 Luzern

Standort


Telefon
041 228 64 86

E-Mail

Wöchentlich Berichte über
Menschen, Projekte und Hintergründe

BKD-Blog - das wöchentliche Online-Magazin

Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen