Kanton Luzern

Veranstaltung «Regierung zu Besuch»

Mobilität – heute und morgen

Die Mobilität im Kanton Luzern nimmt zu. 2035 werden Busse und Züge 40 Prozent mehr Personen befördern wie heute. Der Verkehr auf den Strassen wird laut Prognosen um rund 20 Prozent zunehmen. Wie der Kanton diesem Wachstum begegnen kann, darüber diskutierte der Luzerner Regierungsrat mit Experten und der Bevölkerung an einem öffentlichen Diskussionsabend in Emmenbrücke. Das Fazit: Langfristig braucht es zwei gezielte Befreiungsschläge. Für den öffentlichen Verkehr ist dies der Durchgangsbahnhof Luzern und für die Strassen das Gesamtsystem Bypass mit Spange Nord. Mehr Infos unter Gesamtsystem Bypass Luzern Durchgangsbahnhof Luzern


Neues Energiegesetz

Was sich mit dem Gesetz ändert

Energiegesetz

Am 1. Januar 2019 tritt das neue Energiegesetz des Kantons Luzern in Kraft. Erneuerbare und effiziente Energien werden damit gefördert. Bei neuen Häusern muss ein Teil des Stroms selber erzeugt werden und die Neuinstallation von zentralen Elektroheizungen ist verboten. Ebenso können Grossverbraucher wie Industriebetriebe verpflichtet werden, ihren Energieverbrauch zu analysieren und optimieren. Alle Änderungen und weitere Informationen finden Sie auf folgender Webseite Kurzmitteilung