Heilpädagogisches Zentrum Hohenrain

Das HPZ Hohenrain umfasst zwei Schulen:

Die Schule für Kinder und Jugendliche mit einer geistigen Behinderung im Bereich Schulbildungsfähigkeit, praktische Bildungsfähigkeit und Mehrfachbehinderung umfasst knapp 200 Lernende. Davon besuchen 50 Lernende als integrierte Sonderschüler die Regelschule.

Die Schule für Kinder und Jugendliche mit einer Hör- und Sprachbehinderung fördert rund 130 Schülerinnen und Schüler, die nach dem Regelschullehrplan unterrichtet werden.

Der Audiopädagogische Dienst begleitet in der ganzen Zentralschweiz 250 Kinder und Jugendliche mit Hörbehinderungen in den Regelschulen.

Webseite