Rechtshinweise

Das Portal des Kantons Luzern (www.lu.ch) ermöglicht den direkten Zugang zu Websites des Kantons, der Luzerner Gemeinden und des Bundes. Diese Rechtshinweise gelten jedoch ausschliesslich für das Portal (Einstiegsseite, Such- und Resultatseite).

Benutzung des Portals

Veränderungen am Inhalt des Portals sind untersagt. Ohne schriftliche Zustimmung der Betreiberin des Portals sind Reproduktionen oder das Benützen von urheberrechtlich geschützten Inhalten des Portals (inkl. Quellcodes) für öffentliche oder kommerzielle Zwecke nicht erlaubt.

Rechtliche Verbindlichkeit der Informationen

Die Betreiberin des Portals prüft die Inhalte, die auf dem Portal erscheinen sowie die Funktionalitäten der Suchmaschine mit grösster Sorgfalt. Trotzdem kann die Betreiberin keine Garantie auf Vollständigkeit, Zuverlässigkeit oder Fehlerfreiheit der veröffentlichten Informationen geben und bei Bedarf und ohne Ankündigung Änderungen auf dem Portal vornehmen. Massgebliche Publikationsorgane für rechtsverbindliche Veröffentlichungen sind das Luzerner Kantonsblatt und die offizielle Gesetzessammlung des Kantons Luzern jeweils in der gedruckten Fassung.

Verlinkte Websites

Die Betreiberin des Portals überprüft die Inhalte oder Angebote der über das Portal erreichbaren oder verlinkten Websites nicht. Sie übernimmt somit keine Verantwortung für den Inhalt dieser Websites.

Haftung

Die Betreiberin des Portals übernimmt keine Haftung für Fehlleistungen des Internets, Schäden durch Dritte, importierte Daten aller Art (Viren, Würmer, Trojanische Pferde) sowie für Links von und zu anderen Webseiten. In keinem Fall haftet die Betreiberin des Portals Ihnen oder Dritten gegenüber für irgendwelche direkten, indirekten, speziellen oder sonstigen Folgeschäden, die sich aus der Nutzung dieser oder einer damit verlinkten Website ergeben.

Erfassen und Speichern von Daten

Die Betreiberin des Portals speichert keine persönlichen Daten. Ausnahmen bilden persönliche Daten im Zusammenhang mit der Nutzung des Kontaktformulars und des FileXchangse, sowie mit dem Abonnieren der Newsletter. Es werden keine zusätzlichen Daten über die Nutzenden bei Amtsstellen oder Dritten erhoben oder an Amtsstellen oder Dritte weitergegeben.
Zusätzlich werden Informationen über Ihre Interessengebiete erfasst, indem wir Ihre Klicks in den Newslettern auswerten.
Ihre Daten werden ausschliesslich dazu verwendet, Newsletter zu versenden, Ihre Fragen zu beantworten und zu statistischen Zwecken.

Kontaktformular

Der zentrale Informationsdienst der Staatskanzlei speichert die im Kontaktformular angegebenen persönlichen Daten (Name, Vorname, E-Mail-Adresse, Angaben zum Anliegen) und die Antworten auf die Anfragen nur so lange wie nötig ab. Falls der zentrale Informationsdienst ein Anliegen nicht selber bearbeiten kann, leitet er es der zuständigen Dienststelle weiter. Für die Bearbeitung und die Aufbewahrung des Anliegens bei der zuständigen Dienststelle gilt deren Datenschutzerklärung.

Newsletter

Die Dienststelle Informatik speichert die angegebenen persönlichen Daten (E-Mail-Adresse) zur Abonnierung der Newsletter, nur solange die Newsletter abonniert sind. Die abonnierten Newsletter können jederzeit abbestellt werden. Zusätzlich wird die Auswahl der Newsletters erfasst. Die Daten werden ausschliesslich zur Versendung der Newsletter und zur Auswertung der Interessensgebiete verwendet.

FileXchange

Die Nutzung des FileXchange ist mit der Verwendung der Emailadresse (Sender, Empfänger) möglich.

Für die Bereitstellung des gesicherten Filetransfers FTAPI® SecuTransfer als Online-Dienst werden folgende persönliche Daten erfasst: Namen, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Firma und Position. Diese Daten dienen der Zustellung von automatisierten Benachrichtigungen im Zusammenhang mit der konkreten Nutzung des Dienstes (Hochladen und Herunterladen von Dateien, Ablauf der Nutzungsdauer, usw.). Darüber hinaus werden diese Daten intern für die Verbesserung des Dienstes verwendet. Es wird zudem geloggt, wer welche Daten hochgeladen hat.
Die hochgeladenen Daten werden nach 14 Tagen automatisch gelöscht.

Auskunftsrecht

Sie haben das Recht, bei der Betreiberin des Portals kostenlos Auskunft zu erhalten, welche Daten über Sie gespeichert werden. Wenden Sie sich per E-Mail oder schriftlich an die Staatskanzlei des Kantons Luzern, Kommunikation und Aussenbeziehungen, Bahnhofstrasse 15, 6002 Luzern.
Falls Sie mit der Auskunft oder dem Verhalten der Portalbetreiberin nicht zufrieden sind, können Sie dies schriftlich unter Datenschutzbeauftragter des Kantons Luzern, Bahnhofstrasse 15, CH-6002 Luzern oder per E-Mail melden.

Gesetzliche Grundlagen

Datenschutzgesetz (SRL 38) und Datenschutzverordnung (SRL 38b) des Kantons Luzern