Kanton Luzern www.lu. ch

Medienmitteilungen

Aktuelle Mitteilungen für das Schuljahr 2020/2021

Lernateliers: Starthilfe nach dem Fernunterricht für Berufsfachschüler und Berufsfachschülerinnen

19. Januar 2021

Die Luzerner Berufsfachschulen boten mit Lernateliers denjenigen Lernenden Unterstützung an, die nach der Fernunterrichts-Phase im vergangenen Frühling schulische Defizite aufwiesen. In kleinen Gruppen wurden so rund 300 Jugendliche unterrichtet und gecoacht. Der Bund hat dieses Angebot finanziell unterstützt. Vollständige Mitteilung


Kanton startet Kulturausschreibungen 2021

18. Januar 2021

Der Kanton Luzern fördert das kulturelle Leben im Kanton mit regelmässigen Ausschreibungen und durch die Auszeichnung besonderer Leistungen. Im Januar 2021 erfolgen die Ausschreibungen für Kulturschaffende in den Sparten «Musik», «Theater/Tanz», «Recherchebeiträge» sowie «Sonderprogramme von Verlagen». Vollständige Mitteilung


Corona-Ausfälle: Kanton unterstützt Kulturschaffende weiterhin

14. Januar 2021

Der Regierungsrat hat beschlossen, die Luzerner Kulturbetriebe weiterhin mit finanziellen Mitteln zu unterstützen und damit die coronabedingten Ausfälle für die Kulturschaffenden abzufedern. Dafür stehen weitere 10,8 Millionen Franken zur Verfügung, getragen zur Hälfte vom Kanton und dem Bund. Die Gesuche können online eingereicht werden. Vollständige Mitteilung


Zentralschweizer Jugendliche debattieren an der Kanti Reussbühl

12. Januar 2021

Jugendliche aus den Zentralschweizer Kantonen werden am kommenden Samstag in Online-Foren im Kanticup zu verschiedenen Themen debattieren und so die Finalisten für «Jugend debattiert» erküren. Für die Diskussionen begibt sich die organisierende Kantonsschule Reussbühl Luzern auf einen Pionierweg: Die Finaldebatten vom Samstag können auf der Webseite live mitverfolgt werden. Die Jury setzt sich zusammen aus bekannten Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Bildung. Vollständige Mitteilung


Volksschul-Chef Dr. Charles Vincent geht in Pension

22. Dezember 2020

Nach 34 Jahren geht Dr. Charles Vincent, Leiter der Dienststelle Volksschulbildung, in Pension. Er hat die kantonale Volksschullandschaft mit seiner hohen Fachkompetenz und mit grossem Einsatz geprägt – immer mit Blick auf das Wohl der Schülerinnen und Schüler. Die schweizerische Vorreiterrolle Luzerns in schulischen Entwicklungen auf Primar- und Sekundarschulstufe ist primär sein Verdienst. Vollständige Mitteilung


Atelierstipendien für Zentralschweizer Kulturschaffende in Berlin: Vergabe der Atelieraufenthalte für das Jahr 2022

17. Dezember 2020

Drei Kulturschaffende aus den Kantonen Luzern, Obwalden und Schwyz werden 2022 für je vier Monate in der Atelierwohnung der Zentralschweizer Kantone in Berlin leben und arbeiten. Aus Luzern wurde der Musiker Elio Amberg ausgewählt. Vollständige Mitteilung


Neuer Rektor der RIS Schweizer Schule in Bangkok

16. Dezember 2020

Der Kanton Luzern ist Patronatskanton der RIS Swiss Section Deutschsprachige Schule in Bangkok. Neuer Rektor der Schule wird Christian Vogel aus Bülach (ZH). Er löst Simon Dörig ab, der neuer Leiter der Dienststelle Gymnasialbildung im Kanton Luzern wird. Vollständige Mitteilung


ZHB: Benjamin Flämig wird neuer Direktor

16. Dezember 2020

Der neue Direktor der Zentral- und Hochschulbibliothek ZHB heisst Benjamin Flämig. Er ist derzeit Leiter der Abteilung E-Services, mitverantwortlich für die Digitalen Dienste an der ZHB und löst per 1. Februar 2021 Rudolf Mumenthaler ab, der seine Stelle auf Ende dieses Jahres gekündigt hat. Vollständige Mitteilung


«lernwelten.lu.ch» - alle digitalen Unterrichtsplattformen für die Luzerner Volksschulen auf einen Blick

16. Dezember 2020

Die Dienststelle Volksschulbildung stellt den Luzerner Volksschulen das Angebot an digitalen Lernplattformen unter der übergeordneten URL «lernwelten.lu.ch» zur Verfügung und optimiert damit die Übersichtlichkeit. Aktuell können die Lehrpersonen aus drei verschiedenen Plattformen zahlreiche Unterrichtseinheiten auswählen und einsetzen. Vollständige Mitteilung 


Der stellvertretende Kantonsarchäologe Ebbe Nielsen geht in Pension

9. Dezember 2020

Prof. Dr. Ebbe Nielsen geht Ende Jahr in Pension. Er war seit 2002 als stellvertretender Kantonsarchäologe für den Kanton Luzern tätig und hat sich insbesondere für die Vermittlung von archäologischen Forschungsergebnissen einen Namen gemacht. Seine Nachfolge ist bereits geregelt: Leiterin des Fachbereichs Ur- und Frühgeschichtliche Archäologie wird ab Januar 2021 Anna Kienholz, stellvertretender Kantonsarchäologe wird Fabian Küng. Vollständige Mitteilung 


Volksschulbildungsgesetz: Regierungsrat schlägt Änderung bei Berechnung der Pro-Kopf-Beiträge vor

7. Dezember 2020

Der Regierungsrat unterbreitet dem Kantonsrat die Vorlage zur Änderung des Gesetzes über die Volksschulbildung. Hauptpunkte sind die neue Berechnung der Pro-Kopf-Beiträge des Kantons an die kommunalen Volksschulen, die Reduktion der Sekundarschulmodelle von drei auf zwei sowie die heilpädagogische Förderung von Kindern im Vorschulalter mit Behinderung in einer Kindertagesstätte. Geplant ist, diese Änderungen mit unterschiedlichen Umsetzungsfristen einzuführen. Vollständige Mitteilung / B 54 Botschaft über Neuberechnung der Kantonsbeiträge im Volksschulbereich


ZHB Luzern: swisscovery läutet neue Ära für Bibliotheken ein

4. Dezember 2020

Am 7. Dezember 2020 ist es soweit: die nationale Bibliotheksplattform swisscovery geht live. Sie bietet Zugriff auf den Bestand aus 470 Schweizer Bibliotheken – mit nur einem Bibliotheksausweis. Die ZHB Luzern ist Mitbegründerin dieses nationalen Zusammenschlusses, der weltweit einzigartig ist und für die schweizerische Bibliothekslandschaft eine neue Ära bedeutet. Vollständige Mitteilung


Volksschule: Projekt «Sozialraumorientierte Schulen» erfolgreich abgeschlossen

25. November 2020

Das Projekt «Sozialraumorientierte Schulen» (SORS) wurde 2010 von der Dienststelle Volksschulbildung im Rahmen von «Schulen mit Zukunft» initiiert. Nun konnte es erfolgreich abgeschlossen werden. Projektziel war zunächst, schulische und ausserschulische Akteure zu vernetzen und dadurch die Bildungschancen von Kindern und Jugendlichen - vor allem aus bildungsfernen Familien - zu verbessern. Bei der Umsetzung offenbarten sich jedoch grosses Potenzial und positive Effekte auf die Qualität, auch in anderen Bereichen der Schule. Vollständige Mitteilung

Kanton Luzern vergibt auch 2021 Bildungsgutscheine

20. November 2020

Der Kanton Luzern wird auch 2021 Bildungsgutscheine für Personen anbieten, die Mühe haben mit Lesen, Schreiben, Rechnen und dem Bedienen eines Computers. Bisher haben bereits 120 Personen von diesem Angebot profitiert. 

Vollständige Mitteilung

Kulturförderpreis 2020 und Werkbeiträge «Freie Kunst» vergeben

9. November 2020

Die Kulturförderungskommission des Kantons Luzern vergibt den Kulturförderpreis in der Höhe von 15'000 Franken an Norbert Bossart für seine langjährige Arbeit als engagierter Kulturvernetzer. Die Werkbeiträge in der Sparte «Freie Kunst» gehen an Pat Treyer, Lipp&Leuthold und Christian Kathriner.

Vollständige Mitteilung


22 junge Berufsleute schliessen Berufsmatura am BBZB Luzern ab

9. November 2020

22 Absolventinnen und Absolventen des Berufsmaturitätslehrgangs Technik, Architektur, Life Sciences im Modell 3 plus, haben am Berufsbildungszentrum Bau und Gewerbe (BBZB) in Luzern ihr Maturazeugnis erhalten. Der Kanton Luzern nimmt mit dem Berufsmaturitätsmodell 3 plus schweizweit eine Vorreiterrolle ein.

Vollständige Mitteilung


«Schulen mit Zukunft» - wegweisendes Projekt der Luzerner Volksschulen wird abgeschlossen

3. November 2020

Vor 15 Jahren lancierte der Kanton Luzern zusammen mit den Trägern der Volksschule das Projekt «Schulen mit Zukunft». Nun wird es abgeschlossen. Ausschlaggebend für das Vorhaben waren die veränderten gesellschaftlichen Anforderungen an die Volksschule. Basierend darauf definierten die Projektträger damals fünf Ziele für die Schul- und Unterrichtsentwicklung. Verschiedene Evaluationen zeigen, dass die meisten Ziele sehr gut erreicht wurden oder anders gesagt: Die Schulen der Zukunft von damals sind heute Realität.

Vollständige Mitteilung | Mehr Informationen auf der Website der Volksschulbildung unter Schulen mit Zukunft


Bildungs- und Kulturdepartement: Gaby Schmidt wird neue Departementssekretärin

23. Oktober 2020

Der Regierungsrat hat die Rechtsanwältin und ehemalige Primarlehrerin Gaby Schmidt zur neuen Departementssekretärin des Bildungs- und Kulturdepartements BKD gewählt. Sie übernimmt die Leitung der Stabsstelle am 1. April 2021 und tritt die Nachfolge von Hans-Peter Heini an, der in Pension geht. Weiterlesen


Verschärfte Corona-Schutzmassnahmen an den Luzerner Schulen – Rahmenschutzkonzepte werden angepasst

21. Oktober 2020

Das Bildungs- und Kulturdepartement hat angesichts der aktuellen Lage rund um die Covid-19-Pandemie beschlossen, die bisher geltenden Schutzmassnahmen an den Schulen anzupassen. Neu gelten ab kommendem Montag u.a. Maskenpflicht bereits in der Sekundarschule und gewisse Einschränkungen beim Sportunterricht. Die Rahmenschutzkonzepte der einzelnen Schulstufen werden nun aktualisiert und sind ab morgen Donnerstagmittag online abrufbar. Weiterlesen


Umfrage zum Fernunterricht an Luzerner Schulen: Zufriedenheit doch auch Handlungsbedarf für die Schule der Zukunft

14. Oktober 2020

Während mehreren Wochen fand der Schulalltag wegen dem coronabedingten Fernunterricht für die Luzerner Kinder und Jugendlichen via Online-Tools und teilweise mit neuen Lernformen statt. Dies hat über alle Stufen hinweg gut funktioniert, wie eine Umfrage bei allen Beteiligten zum Fernunterreicht zeigt - die Luzerner Schulen sind digital gut aufgestellt. Einige Ergebnisse überraschen.

Zur Medienmitteilung

Zum Blog-Beitrag Ergebnisse der Fernunterricht-Umfrage: Luzerner Schulen sind gut aufgestellt


Erster Lehrgang Informatikmittelschule: Nach drei Jahren Schule folgt nun das Praxisjahr

12. Oktober 2020

Für Jugendliche, die sich für den Beruf Informatiker/ Informatikerin interessieren und die gleichzeitig die Berufsmaturität absolvieren möchten, gibt es seit 2017 die Informatikmittelschule (IMS) Luzern. Diesen Sommer ist der erste Jahrgang – zwischenzeitlich im vierten Ausbildungsjahr – ins Praktikum gestartet.

Zur Medienmitteilung

Zum Blog-Beitrag Interview mit Informatikmittelschülerin Valerie Bachmann und Ausbildner Martin Jonen "An der Informatikmittelschule Gelerntes in die Praxis umsetzen"


Corona: Bisherige Schutzkonzepte an den Schulen werden weitergeführt

7. Oktober 2020

Das Bildungs- und Kulturdepartement hat in Absprache mit dem Kantonsarzt entschieden, aufgrund der aktuellen Pandemielage die bisherigen Schutzkonzepte an den Schulen weiterzuführen.

Weiterlesen


4'687 Lehrverträge: Die Zahlen zur beruflichen Grundbildung sind erfreulich stabil

24. September 2020

4'144 Jugendliche entschieden sich für eine Lehre mit Abschluss auf ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis (EFZ) und 543 beginnen eine Lehre mit dem Ziel, ein eidgenössisches Berufsattest (EBA) zu erlangen. Die Berufsmaturität legte um sieben Prozent zu.

Weiterlesen


Öffentliche Forumsveranstaltungen zur Ausrichtung des «Neuen Luzerner Theaters» in Sursee und Luzern

18. September 2020

Unter der Federführung des Zweckverbandes Grosse Kulturbetriebe Kanton Luzern werden die vom 1. Halbjahr 2020 verschobenen öffentlichen Foren zur inhaltlichen und künstlerischen Ausrichtung des «Neuen Luzerner Theaters» im Oktober stattfinden.

Zur gemeinsamen Medienmitteilung von Stadt Luzern und Kanton Luzern sowie zur Anmeldung


Ausfallentschädigung Kultur: Bereits 150 Gesuche erledigt und ausbezahlt

10. September 2020

Der Kanton Luzern unterstützt Kulturschaffende und Kulturunternehmen, die wegen Corona finanzielle Verluste erleiden, mit Ausfallentschädigungen. Insgesamt stehen dem Kanton dafür 17 Millionen Franken zur Verfügung, je hälftig finanziert durch Bund und Kanton. Bisher wurden 280 Gesuche eingereicht und 150 fertig bearbeitet und ausbezahlt. Die Frist zur Gesuchseinreichung läuft noch bis 20. September.

Weiter zur Medienmitteilung


Schutzkonzepte an den Schulen bewähren sich

8. September 2020

Nach drei Schulwochen ziehen die Verantwortlichen im Bildungs- und Kulturdepartement eine erste Bilanz über die coronabedingten Quarantäne- und Krankheitsfälle. Es zeigt sich: mit Hilfe der Maskenpflicht ‒ wo der Mindestabstand nicht eingehalten wird ‒ kann der Unterricht trotz einzelner positiv getesteter Lernender und Lehrpersonen mehrheitlich normal durchgeführt werden.

Weiter zur Medienmitteilung


Europäische Tage des Denkmals zum Thema «Weiterbauen»: Fünf Beispiele aus der Luzerner Landschaft

4. September 2020

Die Europäischen Tage des Denkmals vom 12. Und 13. September 2020 stehen im Zeichen des Weiterbauens. Unser baukulturelles Erbe ist einem steten Wandel unterworfen. Laufend wird an unseren Häusern, Dörfern und Städten weitergebaut. Am Beispiel von fünf Ortsbildern von nationaler Bedeutung auf der Luzerner Landschaft soll über die baulichen und räumlichen Qualitäten, Chancen und Probleme dieses Veränderungsprozesses diskutiert werden.

Weiter zur Medienmitteilung und zum Programm


Mangelhafte Grundkompetenzen in Lesen, Schreiben oder Rechnen: Kanton unterstützt Betroffene mit Kursangebot und Bildungsgutscheinen

4. September 2020

Im Kanton Luzern können rund 45'000 Menschen nicht richtig lesen, schreiben, rechnen oder einen Computer bedienen. Sie erhalten nun Unterstützung mit einem neuen Kursangebot und Bildungsgutscheinen von 500 Franken. Damit sollen Betroffene auf dem Arbeitsmarkt bessere Chancen erhalten und vermehrt am gesellschaftlichen Leben teilhaben können.

Weiter in der Medienmitteilung


Neun Luzerner Volksschulen erhalten das Label «Schule mit besonderem Profil»

2. September 2020

Zum zweiten Mal werden Luzerner Schulen für ihr besonderes Profil ausgezeichnet. Das Label soll die Entwicklung und die Identität der einzelnen Schulen stärken. Die Übergabe der Zertifikate durch die Dienststelle Volksschulbildung fand im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung in Emmen statt.

Weiter in der Medienmitteilung


Kantonsschule Reussbühl: Ausgebautes Förderangebot für Chancengleichheit

1. September 2020

An der Kantonsschule Reussbühl Luzern geht das Förderprogramm «Chance KSR» für motivierte Jugendliche mit oder ohne Migrationshintergrund in das zweite Jahr. Das Angebot wurde ausgeweitet und bietet nun 34 Schülerinnen und Schülern ein individuelles Coaching und betreute Lerngruppen an.

Weiter in der Medienmitteilung


Passerellen-Lehrgang: Erfolgreiche Abschlüsse

26. August 2020

103 Absolventinnen und Absolventen haben den Passerellen-Lehrgang erfolgreich abgeschlossen. Die einjährige Ausbildung an der Maturitätsschule für Erwachsene berechtigt zum Studium an allen Schweizer Universitäten und Hochschulen.

Weiter in der Medienmitteilung


Fachklasse Grafik soll in die Viscosistadt einziehen

26. August 2020

Angehende Grafikerinnen und Grafiker sollen für ihre Ausbildung Räume auf dem Viscosi-Areal in Emmenbrücke erhalten. Der Regierungsrat beantragt dem Kantonsrat, dem Sonderkredit für die Miete und den Ausbau von Räumen in der Viscosistadt zuzustimmen. Der heutige Standort der Fachklasse Grafik in der Luzerner Altstadt ist energie- und sicherheitstechnisch ungenügend. Mit dem Umzug kann auch die unmittelbare Nähe zum Departement Design & Kunst der Hochschule Luzern – und damit ein neues Synergiepotenzial – genutzt werden.

Weiter in der Medienmitteilung


Schulstart 2020: Neuerungen auf allen Schulstufen

17. August 2020

Heute startet in den meisten Luzerner Gemeinden und an den kantonalen Gymnasien und Berufsfachschulen das neue Schuljahr. Es gibt verschiedene Neuerungen auf allen Schulstufen. Bildungsdirektor Marcel Schwerzmann besuchte die Erstklässler in Alberswil an ihrem ersten Schultag.

Weiter in der Medienmitteilung


Gymnasien und Berufsfachschulen: Schutzkonzepte für Schulbeginn

12. August 2020

Die Gymnasien und Berufsfachschulen starten am Montag, 17. August 2020 ins neue Schuljahr. Die Lernenden der Sekundarstufe ll müssen einen Abstand von 1,5 Metern einhalten. Wo dies nicht möglich ist, gilt eine Maskentragepflicht.

Weiter in der Medienmitteilung und zu den Schutzkonzepten


Simon Dörig wird neuer Leiter der Dienststelle Gymnasialbildung

11. August 2020

Der Regierungsrat hat Simon Dörig zum neuen Leiter der Dienststelle Gymnasialbildung gewählt. Der jetzige Schulleiter der Schweizerschule Bangkok löst am 1. Februar 2021 Aldo Magno ab, der neuer Leiter der Dienststelle Volksschulbildung wird.

Weiter in der Medienmitteilung


Direktor Rudolf Mumenthaler verlässt die Zentral- und Hochschulbibliothek Luzern

11. August 2020

Rudolf Mumenthaler, Direktor der Zentral- und Hochschulbibliothek Luzern, geht per Ende des Jahres. Er übernimmt die Direktion der neu geschaffenen Universitätsbibliothek Zürich.

Weiter in der Medienmitteilung


Departementssekretär Hans-Peter Heini geht in Pension

10. August 2020

Der Departementssekretär des Bildungs- und Kulturdepartementes, Hans-Peter Heini, geht per Ende März 2021 in Pension. Er war seit 2009 Stabschef und Mitglied der Geschäftsleitung des Departementes.

Weiter in der Medienmitteilung


Rund 4000 Jugendliche haben ihre Lehrzeit erfolgreich abgeschlossen

5. August 2020

3937 Lernende schlossen im Kanton Luzern ihre Lehrzeit mit den Qualifikationsverfahren erfolgreich ab. Das entspricht einer Erfolgsquote von 95.62 Prozent. 656 junge Berufsleute erlangen mit dem Berufsmaturitätszeugnis die Hochschulreife.

Weiter in der Medienmitteilung und zu den Zahlen im Überblick


Volksschulen starten regulär ins neue Schuljahr

3. August 2020

Die Volksschulen beginnen das neue Schuljahr regulär im Ganzklassenunterricht. Für Lernende, die aus Risikoländern zurückkehren, besteht eine Melde- und Quarantänepflicht (zehn Tage). Das bisherige Schutzkonzept für die Volksschulen bleibt in Absprache mit dem Kantonsarzt auch im neuen Schuljahr gültig.

Weiter in der Medienmitteilung und zum Rahmenschutzkonzept

Volksschulen: Mehr Schülerinnen und Schüler als im Vorjahr

30. November 2020

Im laufenden Schuljahr besuchen 41'184 Schülerinnen und Schüler eine öffentliche Regelschule im Kanton Luzern. Alle Schulstufen verzeichnen im Vergleich zum Vorjahr höhere Lernendenzahlen und mehr Klassen. Der Trend hin zum kooperativen und integrierten Sekundarschulmodell hält an. Im Bereich Sonderschulung bleiben die Zahlen stabil: 837 - praktisch gleich viele Lernende wie im Vorjahr - besuchen ein separatives Sonderschulangebot. Vollständige Mitteilung 

Wöchentlich Berichte über
Menschen, Projekte und Hintergründe

BKD-Blog - das wöchentliche Online-Magazin

Bildungs- und Kultur-
departement des
Kantons Luzern

Bahnhofstrasse 18

6002 Luzern

Standort


Telefon
041 228 52 03

E-Mail
Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen