Kantonsrat

Kantonsratspräsidentin Vroni Thalmann-Bieri

Jänner 2018 – Viel Gfröits im 2018

Der kürzeste Tag ist vorbei und an jedem neuen Tag wird die Sonne wieder einige Minuten länger scheinen. Darauf freue ich mich jedes Jahr.

Die Winterzeit kann dieses Jahr wirklich als Winterzeit betitelt werden. Das freut vor allem die Kinder, welche gerne viel Schnee haben wollen zum Skifahren und zum Schlitteln. Der viele Schnee erinnert mich sehr an meine eigene Kindheit. Die Skischuhe mussten wir noch binden und die Skier zirka eine Stunde durch den tief verschneiten Wald zum Startplatz hochtragen. Danach wurden wir mit der schönsten Tiefschneefahrt belohnt. Kurve um Kurve ins Tal hinunter und danach begann wieder alles von vorne. Übung macht den Meister. So hatten wir viel Spass während des ganzen Winters.

Und in der Politik? Hier scheint es nicht immer zu klappen. Die Freude der Damen und Herren Politiker an einem ausgehandelten Kompromiss hält sich in Grenzen. Ausser man darf das Präsidium des Kantonsrates innehaben. Das darf auch mal gesagt werden. Es ist mir eine grosse Ehre und ebenfalls eine grosse Freude, dieses Amt für ein Jahr auszuüben. Ja, richtig! Ausüben! Es wird immer spannender und intensiver. Und alles, was man mehrmals übt, funktioniert immer besser und gewandter und dadurch wird die Freude wieder grösser.

Es sind Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswert machen.
(Guy de Maupassant, 1850–93, franz. Schriftsteller)

Damit meine ich auch die gemeinsame Freude an Musik und Gesang. Freude bringen und Freude erleben. Da heisst es auch üben, üben und nochmals üben. Worauf das Gelernte mit viel Herzblut und Freude vorzutragen ist.

Üben auch Sie sich immer wieder darin, Freude am Kanton Luzern zu zeigen und das ebenfalls an seinen erbrachten Leistungen für das Luzerner Volk. Freuen Sie sich ebenso über die vielen Schönheiten auf dem Land und in der Stadt.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen, liebe Luzernerinnen und Luzerner, viel Gfröits im 2018!

Vroni Thalmann-Bieri
Kantonsratspräsidentin

Familienkapelle Thalmann, Flühli

Mehr von meinem Präsidialjahr unter: www.fluehli-info.ch


Der Kantonsrat (Parlament) ist die oberste gesetzgebende Behörde des Kantons. Er behandelt die Planungsvorlagen der Regierung, ist zuständig für die wichtigsten Finanz- und Grundstücksgeschäfte und genehmigt den Beitritt zu Konkordaten. Er übt die Oberaufsicht über den Regierungsrat und die kantonale Verwaltung sowie über das Kantonsgericht aus.

Der Kantonsrat besteht aus 120 Mitgliedern, die nach dem Proporzverfahren jeweils auf vier Jahre gewählt werden. Er hält in der Regel jährlich neun Sessionen von je zwei Tagen (jeweils Montag und Dienstag) ab. Die Sitzungen sind öffentlich. Tagungsort ist der Kantonsratssaal im Regierungsgebäude.