Kanton Luzern www.lu. ch

13.12.2014 - Massive Streifkollision zwischen zwei Personenwagen - Zwei Verletzte

(Luzern, 13. Dezember 2014) Samstagvormittag kam es auf einer Nebenstrasse zwischen
Willisau und Grosswangen zu einer massiven Streifkollision zwischen zwei Personenwagen.
Beide Lenker haben sich dabei verletzt. Der eine Lenker fuhr in angetrunkenem Zustand.


Samstagvormittag, 13. Dezember 2014, ca. 10:00 fuhren zwei Personenwagen auf einer Nebenstrasse zwischen Willisau und Grosswangen durch den Chellewald. Dabei kam es zu einer massiven Streifkollision. Der bergwärts fahrende Lenker, ein 19-jähriger Schweizer fuhr mit 1.94 Promille Blutalkohol. Die beiden Unfallbeteiligten verletzten sich beim Zusammenstoss und wurden mit der Rega und einer Ambulanz in Spitalpflege gebracht.
Bis die Strasse geräumt war, musste der örtliche Verkehr umgeleitet werden.
Der Sachschaden beläuft sich auf 50'000 Franken.

Im Einsatz standen die Luzerner Polizei, die Feuerwehr Willisau, die Rettungsflugwacht Rega und eine Ambulanz 144.

Zur Übersichtsseite

Staatskanzlei Luzern

Bahnhofstrasse 15

6002 Luzern

Standort


Telefon
041 228 50 20

E-Mail
Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen