Kanton Luzern www.lu. ch

02.12.2014 - Auffahrunfall zwischen Auto und Motorrad - Polizei sucht Zeugen

(Emmenbrücke, 02. Dezember 2014) Am Dienstagmorgen ereignete sich in Ebikon, auf der Autobahn A14, in Fahrtrichtung Luzern, ein Auffahrunfall zwischen einem Personenwagen und einem Motorradfahrer. Dieser fuhr anschliessend weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Polizei sucht Zeugen.

Am Dienstagmorgen, 02. Dezember 2014, um 07.15 Uhr, fuhr ein grüner Nissan auf der Autobahn A14 Richtung Luzern. Vor dem Tunnel Rathausen musste die Autolenkerin, infolge von Rückstau, ihr Fahrzeug abbremsen. Dies bemerkte ein hinter ihr fahrender Motorradlenker wohl zu spät und prallte mit seinem Zweirad ins Heck des Personenwagens. Dadurch kam dieser zu Fall. Der Töfffahrer stand selbständig wieder auf. Er entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Personenwagenlenkerin blieb durch den Aufprall unverletzt.

Die Luzerner Polizei sucht den unbekannten Motorradlenker oder Zeugen, welche Angaben zur gesuchten Person oder zum Unfallhergang machen können. Diese werden gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 041 / 248 81 17 zu melden.

Einsatzleiter Patrouillendienst

Peter Wolfisberg
info.polizei (at) lu.ch
www.polizei.lu.ch

Zur Übersichtsseite

Staatskanzlei Luzern

Bahnhofstrasse 15

6002 Luzern

Standort


Telefon
041 228 50 20

E-Mail
Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen