Kanton Luzern www.lu. ch

Informationen für die Wirtschaft

Die Versorgung mit Gas und Strom ist in der Schweiz grundsätzlich Sache der Wirtschaft und Angebot sowie Nachfrage bilden sich primär am Markt. Ist die Wirtschaft nicht mehr in der Lage, einer Mangellage mit eigenen Mitteln zu begegnen, greift der Bund im Sinn der wirtschaftlichen Landesversorgung (WL) lenkend ein.

Diese Aufgabe liegt beim Bund, weil eine Mangellage gleichsam die ganze Schweiz betrifft und nicht auf einzelne Regionen oder Verteilnetze beschränkt ist. Im Bedarfsfall kann der Bund beim Strom mit Sparappellen, Einschränkungen für gewisse Nutzungen, Kontingentierungen für Grossverbraucher (>100 MWh/Jahr) und zyklischen Abschaltungen eingreifen. Beim Gas besteht ein ähnliches Lenkungskonzept.

Das Bau-, Umwelt- und Wirtschaftsdepartement steht in einem regelmässigen Austausch mit den Luzerner Wirtschaftsverbänden. Die Energieversorger CKW und ewl sind im Kantonalen Führungsstab vertreten.

Hotline

Für Fragen zum Energiesparen stehen unter der Telefon-Nummer: 0800 005 005 die erweiterte Infoline von EnergieSchweiz (Umsetzung von Spartipps, technische Fragen) zur Verfügung. Unter der gleichen Nummer werden auch alle anderen Fragen zum Stromsparen der Wirtschaft beantwortet.

Unternehmen können sich auch per Mail an die Hotline richten: hotline@bwl.admin.ch

Das Bundesamt für wirtschaftliche Landesversorgung hat einige Hinweise und Tipps für Unternehmen zu Vorbereitungsmassnahmen und Verhaltenshinweisen während einer allfälligen Energiemangellage zusammengetragen. Fragen und Antworten zur Energieversorgung gibt einen Überblick über die Massnahmen im Fall einer Gas- oder Strom-Mangellage.

OSTRAL ist die Organisation für Stromversorgung in Ausserordentlichen Lagen. Sie untersteht der wirtschaftlichen Landesversorgung des Bundes und wird auf deren Anweisung aktiv, wenn eine Strom-Mangellage eintritt. Die OSTRAL hat hier Informationen für Stromgrossverbraucher zusammengestellt – darunter auch die Broschüre «Informationen der OSTRAL für Grossverbraucher».

Was die OSTRAL für die Stromversorgung ist, ist die KIO - Kriseninterventionsorganisation Gas für die Gasversorgung. Die KIO Gas untersteht ebenso der wirtschaftlichen Landesversorgung (WL) und wird auf deren Anweisung aktiv, wenn eine Gasmangellage eintritt. Die wichtigsten Informationen zur KIO finden Sie hier.

Die Energieversorger CKW und ewl helfen bei Fragen zur Energie-Mangellage weiter:

Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen