Kanton Luzern www.lu. ch

Ausgangslage

In Luzern Nord am Seetalplatz in Emmen soll ein zentrales, kantonales Verwaltungsgebäude für dreissig verschiedene Organisationseinheiten mit rund 1300 Mitarbeitenden realisiert werden. Es soll ein über den ganzen Lebenszyklus wirtschaftliches und nachhaltiges Gebäude geplant und erstellt werden. Der Kantonsrat hat am 17. Juni 2016 den Projektierungskredit für die Planung des Verwaltungsgebäudes am Seetalplatz Emmen bewilligt. Der Bebauungsplan «Seetalplatz Ost, A1» wurde am 2. Mai 2017 rechtsgültig genehmigt und definiert zusammen mit dem städtebaulichen Leitbild Luzern Nord die bau- und planungsrechtlichen Vorgaben für die Erstellung des Verwaltungsgebäudes.

Lage Seetalplatz Emmen

Lage Seetalplatz Emmen

Situationsplan

Das zu bebauende Feld zwischen Seetalstrasse, Reusseggstrasse und Bahnhofplatz

Auf Basis eines Raumprogramms und eines funktionalen Pflichtenhefts ist ein zweistufiger Gesamtleistungswettbewerb mit Präqualifikation durchgeführt worden, um ein in sämtlichen Bereichen der Ökonomie, Ökologie und Gesellschaft zukunftsgerichtetes und optimiertes Projekt zu erlangen.

Die Realisierung des zentralen Verwaltungsgebäudes erfolgt unter Vorbehalt der ordentlichen Projekt-Kreditgenehmigung durch den Regierungsrat, den Kantonsrat und das Luzerner Stimmvolk.

Wünschen Sie detaillierte Auskünfte zum Wettbewerbsverfahren oder den Projekten? Dann Kontaktieren Sie die Dienststelle Immobilien.

Dienststelle Immobilien

Stadthofstrasse 4

Postfach 3768

6002 Luzern

Standort

Telefon 041 228 51 00

E-Mail
Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen