Kanton Luzern www.lu. ch

Aktuelles

Stimmbevölkerung sagt "Ja" zum Neubau am Seetalplatz

Visualisierung Terrassen

Max Dudler Architekten

Die Luzerner Stimmbevölkerung hat am 28. November 2021 dem Kredit von 177,4 Millionen Franken für den Neubau der Verwaltung am Seetalplatz mit 64,91 Prozent zugestimmt. Das freut den Luzerner Finanzdirektor Reto Wyss. Mit dem "Ja" zum Projekt kann im Jahr 2023 mit den Bauarbeiten gestartet werden. Voraussichtlicht werden die 1450 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der kantonalen Verwaltung das Gebäude, welches von der Losinger Marazzi AG mit den Max Dudler Architekten realisiert wird, am Seetalplatz in Emmen 2026 beziehen. 
Mitteilung vom 28. November 2021






Finanzdirektor Reto Wyss präsentiert die Abstimmungsbotschaft

Kantonale Verwaltung

Max Dudler Architekten

Der Luzerner Finanzdirektor Reto Wyss hat am 22. Oktober 2021 die Abstimmungsbotschaft über das neue kantonale Verwaltungsgebäude am Seetalplatz präsentiert. 
Am 28. November 2021 findet die Abstimmung über den für das Projekt benötigte Kredit im Umfang von 177,4 Millionen Franken satt.
Mitteilung vom 22. Oktober 2021 
Erklär-Video

 

 

 

 

 

 

 

Parlament stimmt dem Kredit für das neue Verwaltungsgebäude zu

Session Sursee Stadthalle

Bildquelle: Luzerner Zeitung

Der Luzerner Kantonsrat hat in der Junisession mit 104 Stimmen gegenüber eine Gegenstimme bei neun Enthaltungen den entsprechenden Kredit für den Bau des neuen Verwaltungsgebäudes bewilligt. Am 28. November können die Stimmbürger und Stimmbürgerinnen darüber befinden. 

Anfang Juni hat die Kommission für Verkehr und Bau (VBK) dem Projekt grünes Licht erteilt. Die VBK hat dem Sonderkredit von rund 177 Millionen Franken für die Realisierung eines Verwaltungsgebäudes am Seetalplatz, Luzern Nord, ohne Gegenstimme zugestimmt. Die Kommission beurteilt das Projekt als grosse Chance für den ganzen Kanton.

 

 

 

 

 

Das sind die nächsten Schritte:

Terminplan

Der Bezug ist auf 2026 geplant

2021: Volksabstimmung über den Sonderkredit

2023: Baubeginn

2026: Bezug des neuen Verwaltungsgebäudes 

 

 

 

 

 

 

Smart City Luzern Nord

Smart City Luzern Nord

Das neue Stadtzentrum am Fluss, wo Wohnen, Arbeiten, Freizeit und Bildung zusammentreffen.

  • 1500 neue Wohnungen
  • 2 Erholungszonen
  • 4000 zusätzliche Arbeitsplätze
  • 1 Gewerbeareal
  • 800 Studienplätze

www.luzernnord.ch/smartcity

 

 

Was ist «Open-Space»?

Open Space

Immer mehr Firmen gestalten ihre Bürolandschaft nach den Ideen von «Open-Space».

Wie wird dereinst unsere Version von «Open-Space» im ZVSE aussehen? Die Beantwortung, was genau 2025 «State of the Art» sein wird, wissen wir alle nicht, aber wir können allen Interessierten ein Bild vermitteln, wie es heute aussehen könnte. Wir arbeiten mit einer Firma im Bereich Raumgestaltung zusammen, die ein Referenzvideo für Mobility (Büroneubau in Rotkreuz) nach dem Prinzip von Open-Space erstellt hat.

Verschaffen Sie sich einen kleinen Einblick, um sich ein besseres Bild zu «Open-Space» zu machen.

Interview mit Arbeitspsychologin Prof. Dr. Sylvia Manchen-Spörri.

 

 

Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen