Kanton Luzern www.lu. ch

Digitaler Kanton

Digitaler Kanton

Digitalisierung ist ein Wort, das heute inflationär gebraucht wird. Grundsätzlich umfasst die Digitalisierung das Umwandeln von analogen Daten in digitale Formate.
Diese technologische Entwicklung birgt einerseits Risiken, andererseits auch Chancen. Und genau diese will der Kanton Luzern nutzen. Die Verwaltung beschäftigt sich seit geraumer Zeit mit solchen digitalen Prozessen. Bereits vor zehn Jahren hat der Kanton mit der E-Governement-Strategie Luzern deutlich zum Ausdruck gebracht, dass er bezüglich Digitalisierung eine Vorreiterrolle einnehmen will. Von solchen Veränderungen profitieren die Bürgerinnen und Bürger, die Unternehmen sowie die Verwaltungen.

Mehrwert für alle Luzernerinnen und Luzerner durch Vernetzung 
Konkret heisst das Projekt «Digitaler Kanton». Es hat zum Ziel, bis im 2021 die wichtigsten Leistungen und Prozesse der Verwaltung online verfügbar zu machen. Damit das gelingen kann, muss die Situation aller Akteure – das können zum Beispiel die Gemeinden sein –  analysiert werden. Es stellt sich beispielsweise die Frage: Wo können wir eine Vernetzung herstellen, damit Herr und Frau Luzerner im Alltag einen Nutzen davon haben.
Dieser Prozess dauert. Digitalisierung passiert nicht von heute auf morgen. Denn um die bisher vielfach noch analogen und in sich geschlossenen Prozesse zu digitalisieren und untereinander zu vernetzen, braucht es entsprechende technische, organisatorische und gesetzliche Voraussetzungen. So muss zum Beispiel der Datenschutz und Datensicherheit gewährt sein.
Schritt für Schritt kommen wir dem «Digitalen Kanton» näher. So soll es bald Realität sein, dass Formulare sämtlicher Behörden digital ausgefüllt werden können. Das erspart den Briefverkehr und die damit einhergehende Wartezeit, in gewissen Fällen gar den Gang zur Verwaltung.

Ziel: Überall Zugriff auf Dienstleistungen
Behördenleistungen werden durch die digitale Verfügbarkeit nicht nur schneller, sondern auch transparenter, weil man das Geschäft jederzeit mitverfolgen kann. Mittelfristig werden die Bürgerinnen und Bürger sowie die Unternehmen die gewünschten Informationen und Dienste zeitlich und örtlich uneingeschränkt direkt über eine Online-Portal abfragen und erfassen können.

Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen