18.12.2014 - Hans-Urs Baumann wird neuer Luzerner Kantonsbaumeister

Der Luzerner Regierungsrat hat die Leitung der Dienststelle Immobilien neu besetzt. Nach fast 30jähriger erfolgreicher Tätigkeit geht Kantonsbaumeister Urs Mahlstein im April 2015 in Pension. Nachfolger wird der Architekt und Immobilienmanager Hans-Urs Baumann.

Hans-Urs Baumann ist Architekt FA, verfügt über ein Nachdiplomstudium in Betriebswirtschaft, den eidg. Fachausweis als Immobilienbewirtschafter und ein Masterstudium in Real Estate Management. Nebst fundierten Kenntnissen in Architektur verfügt Baumann über mehrjährige Führungs- und Projektmanagementerfahrung in der Betriebswirtschaft, dem Immobilien- und Portfoliomanagement.

Der Regierungsrat ist überzeugt, in der Person von Hans-Urs Baumann eine bestens qualifizierte Persönlichkeit engagieren zu können, welche mit seinem breiten und fundierten Wissen ideale Voraussetzungen mitbringt, um die Immobilienstrategie des Kantons Luzern erfolgreich weiterführen zu können.

Hans-Urs Baumann ist 49 Jahre alt, verheiratet, Vater einer Tochter und wohnt in der Stadt Luzern. Seine neue Tätigkeit als Kantonsbaumeister nimmt er am 1. Juli 2015 auf.

Kasten: Dienststelle Immobilien
Die Dienststelle Immobilien, welche der Kantonsbaumeister leitet, ist das Kompetenzzentrum für Immobilien- und Baufachfragen. Sie vertritt als Eigentümer- und Bauherrenvertreterin die Interessen des Kantons Luzern. Die Dienststelle ist verantwortlich für die Projektierung und Realisierung aller staatlichen Hochbauten. Dazu gehört auch die Erarbeitung einer nachhaltigen Bewirtschaftungsstrategie aller staatlichen und zugemieteten Liegenschaften.

Anhang
Bild: Hans-Urs Baumann, neuer Kantonsbaumeister ab 1. Juli 2015

Kontakt

Regierungsrat Marcel Schwerzmann
Finanzdirektor
041 228 55 41
marcel.schwerzmann (at) lu.ch

Zur Übersichtsseite