16.12.2014 - Portemonnaie-Dieb festgenommen

Medienmitteilung der Staatsanwaltschaft

Stadt Luzern

Die Luzerner Polizei hat am Sonntagabend in der Stadt Luzern einen 28-jährigen Mann festgenommen. Er hat kurz zuvor zwei Personen das Portemonnaie entrissen und ist geflüchtet.

Die Festnahme erfolgte am Sonntag - 14. Dezember 2014 kurz vor 23.15 Uhr an der Morgartenstrasse in der Stadt Luzern. Zuvor hatte der 28-jährige Türke zwei Personen das Portemonnaie entrissen und ist geflüchtet. Neben dem gestohlenem Bargeld, konnte bei ihm auch eine geringe Menge Kokain sichergestellt werden.

"Die Diebstähle habe ich verübt um meine Schulden zu begleichen." - gab der Mann bei einer ersten Befragung als Motiv zu Protokoll.

Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Luzern.

Kontakt

Simon Kopp
lic. phil.
Leiter Medienstelle
Staatsanwaltschaft
Kanton Luzern
041 248 80 52
simon.kopp (at) lu.ch
www.staatsanwaltschaft.lu.ch

Zur Übersichtsseite