10.12.2014 - Frontalkollision zwischen zwei Personenwagen bei Überholmanöver

(Luzern, 10. Dezember 2014) Mittwochnachmittag kam es in Werthenstein im Gebiet Rossei nach einem Überholmanöver zu einer Frontalkollision zwischen zwei Personenwagen. Dabei verletzten sich zwei Personen.

Mittwochnachmittag, 10. Dezember 2014 fuhr um ca. 14:45 Uhr ein Personenwagen von Wolhusen Richtung Entlebuch. Im Gebiet Rossei überholte der Lenker einen PW mit Anhänger und stiess anschliessend frontal in einen entgegenkommenden Personenwagen. Der Lenker des überholenden Personenwagens musste durch die Strassenrettung der Feuerwehr aus dem Fahrzeug geborgen werden. Die Rega flog den Schwerverletzten ins Spital. Der andere Lenker verletzte sich mittelschwer und wurde mit einer Ambulanz ins Spital gebracht. Der Sachschaden an den beiden Fahrzeugen beläuft sich auf ca. 50'000 Franken.

Bis die Unfallstelle geräumt war, musste der örtliche Verkehr umgeleitet werden. Im Einsatz standen die Luzerner Polizei, die Feuerwehr Wolhusen, die Rega und zwei Ambulanzen 144.

Die Luzerner Polizei sucht Zeugen, welche den Unfall beobachtet haben. Diese werden gebeten, sich bei der Luzerner Polizei zu melden. Telefon 041 248 81 17

Zur Übersichtsseite