04.12.2014 - Achtung vor Kettensägendieben

Zeugenaufruf und Medienmitteilung der Staatsanwaltschaft

Neuenkirch

Die Luzerner Polizei warnt vor Dieben, welche im Kanton Luzern Kettensägen entwenden. In den letzten Wochen wurden 50 Kettensägen aus Werkstätten gestohlen.

In den letzten Wochen wurden im Kanton Luzern 27 Fälle gemeldet bei welchen insgesamt 50 Kettensägen gestohlen wurden. Die unbekannten Täter haben dabei mehrheitlich Werkstätten oder Materialräume aufgebrochen und die Geräte entwendet. Am meisten Vorfälle (15) wurden in der Gemeinde Neuenkirch registriert.

Die Luzerner Polizei sucht Personen, welche im Zusammenhang mit den Diebstählen allfällige Beobachtungen gemacht haben. Hinweise bitte direkt an Tel. 041 248 81 17.

Kontakt

Simon Kopp
lic. phil.
Leiter Medienstelle
Staatsanwaltschaft
Kanton Luzern
041 248 80 52
simon.kopp (at) lu.ch
www.staatsanwaltschaft.lu.ch

Zur Übersichtsseite