Organisatorisches

  • Wer kann elektronisch abstimmen und wählen?
    Grundsätzlich können alle im Kanton Luzern stimmberechtigten Auslandschweizerinnen und Auslandschweizer in eidgenössischen Angelegenheiten elektronisch abstimmen. Ebenfalls können sie den Nationalrat, nicht aber den Ständerat wählen. Voraussetzung ist, dass die Auslandschweizerinnen und -schweizer mindestens 60 Tage vor dem betreffenden Abstimmungs- bzw. Wahlsonntag im Stimmregister des Kantons Luzern aufgenommen sind.

    In einigen Ländern ist das Versenden von verschlüsselten Daten über das Internet strafbar. In anderen Ländern ist die Anwendung von Verschlüsselungstechnologien gar nicht möglich. Informieren Sie sich vor der elektronischen Stimmabgabe bei Ihrem lokalen Internetprovider oder der zuständigen lokalen Behörde. Wenn Sie trotz solchen Einschränkungen Ihre Stimme auf elektronischem Weg abgeben, tun Sie dies auf eigene Gefahr und in eigener Verantwortung. Die Wahrung des Stimmgeheimnisses kann in diesem Fall nicht vorbehaltlos garantiert werden. Bei Fragen können Sie sich an die für Sie zuständige Schweizerische Vertretung wenden.
       
  • Wie werde ich ins Stimmregister aufgenommen?
    Wer bisher brieflich abgestimmt hat, ist bereits angemeldet. Wer erstmals vom Ausland aus abstimmt oder wählt, meldet sich für die Abstimmung oder die Wahl des Nationalrates - schriftlich oder persönlich - bei der zuständigen Schweizer Vertretung im Ausland.

  • Bei welchen Wahlen kann ich teilnehmen?
    Auslandschweizerinnen und Auslandschweizer sind im Kanton Luzern bei eidgenössischen Wahlen und Abstimmungen stimmberechtigt. Da es sich bei der Nationalratswahl um eine eidgenössische Wahl handelt, können die Auslandschweizerinnen und Auslandschweizer die Mitglieder des Nationalrates wählen. Bei der Wahl des Ständerates handelt es sich hingegen um eine kantonale Wahl, weshalb Auslandschweizerinnen und Auslandschweizer nicht stimmberechtigt sind.
           
  • Weshalb arbeitet der Kanton Luzern beim E-Voting mit dem Kanton Genf zusammen?
    Der Kanton Genf hat als erster Kanton die elektronische Stimmabgabe eingeführt und führt seit mehreren Jahren erfolgreich elektronische Abstimmungen durch. Zudem verfügt der Kanton Genf über ein ähnliches System des Stimmregisters wie der Kanton Luzern. Aus diesem Grund arbeitet der Kanton Luzern beim E-Voting mit dem Kanton Genf zusammen.
       
  • Wie sicher ist, dass auch meine Stimme gezählt wird?
    Die letzte Ansicht auf der Website mit Datum, Uhrzeit und Finalisierungscode bestätigt Ihnen, dass Ihre Stimme im E-Voting-System registriert wurde. Bei der Resultatermittlung wird kontrolliert, ob die Zahl der Stimmen, die per E-Voting abgegeben wurden, mit der Zahl der Personen übereinstimmt, die ihre Stimme abgegeben haben.

  • Wie läuft die Stimmenauszählung im Internet ab?
    Sämtliche Stimmabgaben aus dem Ausland werden vom E-Voting-System des Kantons Genf unter staatlicher und politischer Kontrolle am Morgen des Abstimmungs- bzw. Wahlsonntags entschlüsselt, ausgewertet und ans Urnenbüro des Kantons Luzern gemeldet. Dort werden sie mit den Resultaten der brieflichen Stimmabgaben zusammengeführt.

  • In welcher Reihenfolge werden vorkumulierte Kandidatinnen/Kandidaten auf dem E-Voting-System aufgeführt?
    Vorkumulierte Kandidatinnen/Kandidaten werden in diesem E-Voting-System automatisch so geordnet, dass auf der Liste die gleiche Kandidatin/der gleiche Kandidat zweimal direkt nacheinander aufgeführt wird. Aus diesem Grund ist es im Fall von vorkumulierten Kandidatinnen/Kandidaten möglich, dass die Reihenfolge der Kandidatinnen/Kandidaten auf der elektronischen Liste nicht mit derjenigen auf der gedruckten Liste übereinstimmt.

  • Ab wann können die Abstimmungs- bzw. Wahlergebnisse im Internet abgerufen werden?
    Die ersten Zwischenergebnisse von Abstimmungen werden ab 12.00 Uhr Schweizer Zeit am Abstimmungssonntag unter www.lu.ch publiziert. Die Endergebnisse der Abstimmungen können im Laufe des Sonntagnachmittags abgerufen werden. Die Ergebnisse der Nationalratswahlen werden gegen Sonntagabend bekannt.

  • Wo finde ich weitergehende Antworten auf Fragen zu E-Voting?
    Weitergehende Informationen finden Sie auf der Homepage des Kantons Luzern unter: http://www.lu.ch/evoting. Wenn Sie die Antwort auf Ihre Frage nicht finden, erreichen Sie unseren Helpdesk von Montag bis Freitag, 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr und 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr Schweizer Zeit, unter: Tel. Nr. 0041 (0) 41 228 64 83 oder per E-Mail.