Wer stimmt elektronisch ab?

Grundsätzlich können alle im Kanton Luzern stimmberechtigten Auslandschweizerinnen und -schweizer in eidgenössischen Angelegenheiten elektronisch abstimmen und wählen. Voraussetzung ist, dass die Auslandschweizerinnen und -schweizer mindestens 60 Tage vor dem betreffenden Abstimmungs- und Wahlsonntag im Stimmregister des Kantons Luzern aufgenommen sind. Später registrierte Auslandschweizerinnen und -schweizer können wie bisher brieflich oder persönlich abstimmen bzw. wählen.

In einigen Ländern ist das Versenden von verschlüsselten Daten über das Internet strafbar. In anderen Ländern ist die Anwendung von Verschlüsselungstechnologien gar nicht möglich. Informieren Sie sich vor der elektronischen Stimmabgabe bei Ihrem lokalen Internetprovider oder der zuständigen lokalen Behörde. Wenn Sie trotz solchen Einschränkungen Ihre Stimme auf elektronischem Weg abgeben, tun Sie dies auf eigene Gefahr und in eigener Verantwortung. Die Wahrung des Stimmgeheimnisses kann in diesem Fall nicht vorbehaltlos garantiert werden. Bei Fragen können Sie sich an die für Sie zuständige Schweizerische Vertretung wenden.

Vorteile von E-Voting

Die Kommunikation via Internet ist in der Bevölkerung inzwischen bekannt. E-Voting erleichtert die Teilnahme an Abstimmungen und den Nationalratswahlen und trägt dadurch zur vermehrten Ausübung der demokratischen Rechte bei. Das Risiko einer Verspätung durch den internationalen Briefverkehr fällt weg.