Gemeinden / Gemeindeverbände

Die Informationen und Downloads sind thematisch aufgeteilt in
- Rechnungswesen
- Rechnungsprüfung und Controlling.

Die jeweiligen Handbücher dienen als Nachschlagwerk und Leitfaden für die Erfüllung der Aufgaben. Zudem stellen wir Ihnen auch entsprechende Hilfsmittel als Download zur Verfügung.

Wichtiger Hinweis:

Per 1. Januar 2018 tritt das neue Gesetz über den Finanzhaushalt der Gemeinden (FHGG; SRL Nr. 160) mit der zughörigen Verordnung in Kraft. Dieses gilt für den Finanzhaushalt der Einwohnergemeinden (§ 2, Abs. 1, FHGG). Für Anstalten, Gemeindeverbände und Zweckverbände gelten die Bestimmungen des Gesetzes sinngemäss, soweit Gesetzgebung oder Statuten keine eigenen Regelungen enthalten (§ 2, Abs. 2, FHGG). Für die Kirchgemeinden der anerkannten Landeskirchen gelten die Bestimmungen des Gesetzes sinngemäss, soweit ihr landeskirchliches Recht keine eigenen Regelungen enthält (§ 2, Abs. 3, FHGG). Für den Finanzhaushalt der christkatholischen Kirchgemeinde gelten sinngemäss die Vorschriften des Gesetzes über die Korporationen vom 9. Dezember 2013. (§ 2, Abs. 4, FHGG). 
Zum FHGG und der zugehörigen Verordnung werden ab Herbst 2016 laufend Handbuchkapitel aufgeschaltet. Das Handbuch zum FHGG ersetzt für die gemäss Geltungsbereich betroffenen  Gemeinwesen die bisherigen Informationen im "Handbuch Rechnungswesen für Luzerner Gemeinden" und "Handbuch Rechnungs-Kommissionen und Controlling-Kommissionen".