Religionsgemeinschaften

Anerkennung weiterer Religionsgemeinschaften abgelehnt

Die Verfassung des Kantons Luzern von 2007 erwähnt die anerkannten Religionsgemeinschaften explizit: Es sind dies die römisch-katholische, die evangelisch-reformierte und die christkatholische Landeskirche. Der Kantonsrat hat die Möglichkeit, weitere Religionsgemeinschaften anzuerkennen. Die Bedingungen und das Verfahren werden im Gesetz geregelt. Heidi Rebsamen verlangte per Motion, ein solches Gesetz auszuarbeiten, insbesondere, weil die Islamische Gemeinde Luzern die öffentlich-rechtliche Anerkennung wünsche. Der Kantonsrat lehnte dies im Juni 2014 ab.

Motion von Heidi Rebsamen und Stellungnahme der Regierung